Nächstes Reiseziel: Ferien in Vietnam – die schönsten Vietnam Strände

Vietnam ist eines der beliebtesten Reiseziele Südostasiens, und das nicht ohne Grund. Dieses Land hat seinen Besuchern viel zu bieten und bezaubert mit seiner unglaublichen Vielfalt.

Vietnam ist eines der beliebtesten Reiseziele Südostasiens, und das nicht ohne Grund. Dieses Land hat seinen Besuchern viel zu bieten und bezaubert mit seiner unglaublichen Vielfalt. Von den bunten Reisterrassen bis hin zu Dschungellandschaften und paradiesischen Stränden und Inseln – nicht zu vergessen die turbulente Hauptstadt Hanoi, die Hafenstadt Saigon, die Nha-Trang- Inseln oder das weltbekannte Mekong-Delta. Geniessen Sie Ihre Ferien in Vietnam und die schönsten Vietnam Strände: Lotus Reisen bietet Ihnen einzigartige, unvergessliche Vietnam Reisen.

Dieses Land macht mehr aus als seine über 3400 Küstenkilometer, denn es ist durch eine mehr als 4000 Jahre alte Kultur geprägt und sowohl Chinesen wie auch Franzosen haben hier ihre Spuren hinterlassen. Letztere finden sich auch in der vietnamesischen Küche und machen diese so schmackhaft und facettenreich. Wo auch immer in Vietnam Sie das Reisefieber hinführt – ob in ein zauberhaftes Resort, auf die exotischen Inseln Vietnams oder an den perfekten Sandstrand – es wird eine unvergessliche Kulturreise für die Sinne.

Life is better at the beach: Die schönsten Vietnam Strände und Buchten

Vietnam Strände im Wettbewerb. Ob auf dem Festland oder auf den Inseln, welche sind Vietnams schönste Strände? Das kann man nicht pauschal beantworten, denn jeder Sandstrand, jede Bucht, jede Insel ist einzigartig und einen Besuch wert.

BAI TU LONG BAY

Eine Bucht, die noch nicht so bekannt ist wie ihre berühmte Nachbarin, die geheimnisvolle Halong Bay. Hier findet man zudem weniger Touristen, daher ist es auch etwas ruhiger. Die Landschaft ist jedoch genauso prachtvoll wie diejenige der Halong Bay. Bai tu Long Bay ist dank der noch unberührten Natur und majestätischen Karstfelsen einzigartig. Vietnams schönste Strände beginnen somit schon im Norden des Landes.

MUI NE

Es geht weiter Richtung Süden. Die zentral gelegene Halbinsel Mui Ne bezaubert mit 20 Kilometer goldenen Stränden und weichen Sanddünen. Sowohl Sonnenanbeter wie auch Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Im modernen Hotel Blue Ocean Resort direkt am Strand kann man dabei wunderbar die Seele baumeln lassen und die einzigartige Ferienatmosphäre der Vietnam Strände erleben.

DOC LET, MY KHE UND CUA DAI

Dies sind weitere weisse Strände, die auf der Reiseliste nicht fehlen sollten. Die beiden letzteren werden ausserdem nicht nur von Touristen, sondern auch gerne von den Einheimischen besucht. Die schönsten Vietnam Strände begeistern eben nicht nur externe Besucher.

Vietnams Strände entlang der zauberhaften Inseln Vietnams

Die Inseln Vietnams sind wie Vietnams schönste Strände einzigartig und facettenreich.

NHA TRANG UND DIE NHA-TRANG-INSELN

Die Inseln Vietnams klingen wie Musik in den Ohren. Nha Trang ist vor allem für seine Tauchmöglichkeiten und nahgelegenen Inseln bekannt. Auch hier ist man umgeben von einem Traum aus weissem Sand. Ein absolutes Ferienparadies, das als «Nizza des Ostens» bekannt ist. Nha Trang ist eine wunderschöne und häufig besuchte Bucht in Zentralvietnam mit einem sechs Kilometer weiten Sandstrand. Ein Besuch auf den Nha-Trang-Inseln ist ein weiteres Highlight, zum Beispiel auf der Affeninsel Monkey Island, auf Hon Tre oder auch Hòn Tằm.

CON DAO

Wundervolle Vietnam Strände findet man auch im Südchinesischem Meer rund 70 Kilometer vom Festland entfernt, wo die vom Tourismus noch recht verschonte Inselgruppe Con Dao liegt, bestehend aus 16 Inseln. Die Hauptinsel heisst Con Son, wird aber von den Einheimischen auch Con Dao genannt. Korallenriffe, Schildkröten und Delphine machen aus Con Dao und Con Son einen idealen Ort zum Tauchen, zum Am-Strand-Liegen und einfach zum Geniessen der Ruhe. Die bergige Landschaft und dichter Wald laden aber auch zum Wandern ein. Con Son ist die einzige Insel der Gruppe, die von Menschen bewohnt ist; es gibt sogar einen kleinen Flughafen.

PHU QUOC

Phu Quocs Strände, ein Paradies für Strandliebhaber mit Lust auf unendlich weites Meer auf Vietnams grösster Insel. Dieser Strand zählt eindeutig zu Vietnams schönsten Stränden. Kristallklares Wasser, eine faszinierende Unterwasserwelt, weisser Sandstrand, Palmen und Regenwald. Diese Insel befindet sich vor der Küste von Kambodscha und ist bis jetzt vom Tourismus noch recht unberührt geblieben. So findet man hier einsame und wunderschöne Strände: Khem Beach, Kap Ong Doi, Ong Lang Beach und Ganh Dau Beach sind die vier Postkarten-ähnlichen Phu-Quoc-Strände. Perfekte Ferien in Vietnam warten auf Sie. Wer ausserdem das Schnorcheln liebt, ist hier genau richtig. Unsere Hotel-Empfehlung und unser Favorit ist das hübscheBoutiqueresort La Veranda.

Diese Highlights bieten Ihnen die Vietnam Strände

Weisser Sandstrand, so weit das Auge reicht, magische Buchten, naturbelassene Landschaften mit prächtigen Palmen, dazu die aufrichtige Freundlichkeit der Einheimischen. Vietnams Strände sind an sich schon ein Highlight, doch das Besondere ist, dass es überall etwas zu entdecken gibt. Atemberaubend sind unter anderem:

  • die Felsenlandschaft von Bai Tu Long Bay sowie Halong Bay, welche am besten mit einer Bootstour bestaunt werden können
  • die Korallenriffe, kulturellen Bauten und die Ruhe der Inselgruppe Con Dao
  • die die vollkommene Schönheit der Phu-Quoc-Strände.

Ferien in Vietnam – zwischen Meer, Kultur, Inseln und weissen Stränden

Ferien in Vietnam klingt nach purer Erholung, weissem, weichem Sandstrand, kristallklarem Wasser, türkisfarbenem Meer und Hotels in unmittelbarer Strandnähe. Die schönen Strände sind alle einladend, keine Wahl kann falsch sein. Den perfekten Badeort während Ihrer Vietnam-Reise finden Sie ganz gewiss, egal ob in Nord-, Zentral- oder Südvietnam. Es werden perfekte Ferien für Sie sein, wenn Sie Ihren Aufenthalt mit einer Vietnam Rundreise kombinieren. Wir empfehlen Ihnen ganz besonders unsere exklusive Vietnam Rundreise «Im Zeichen des Drachen».

IM NORDEN VIETNAMS

Hier wartet die bekannte Bucht Halong Bay mit ihren fantastischen Felsen und traumhafter Landschaft. Von dort aus in Richtung Süden finden sich weitere bezaubernde Fleckchen aus Felsen und purer Natur.

IN ZENTRALVIETNAM

Hier erkunden Sie die kleine, malerische Stadt Hoi An, übrigens Unesco-Weltkulturerbe. Mit einer Altstadt wie aus dem Bilderbuch, Holzhäusern und einem rund 30 Kilometer langen Strand, der nach Danang führt, ist Hoi An ein Schmuckstück und sollte bei Ihren Vietnam-Reisen nicht fehlen. Die Strände Cua Dai Beach und An Bang Beach, mit kleinen Restaurants und ruhiger Atmosphäre, eignen sich für perfekte Ferien in Vietnam. Dieses Ferienparadies erleben Sie mit Lotus Reisen und dem wunderschönen Resort am Strand! Lotus Reisen bringt Sie hier in das charmante Hotel Victoria Hoi An Beach Resort direkt am Meer.

Nha Trang zieht mit seiner etwa fünf Kilometer langen Strandpromenade und zahlreichen Tauchstationen jeden Besucher in seinen Bann. Ein Strandboulevard, luxuriöse Hotels und Restaurants, Buchten und wunderschöne Strände, Wanderungen durch die Natur – Nha Trang hat für jeden etwas zu bieten.

IM SÜDEN VIETNAMS

Ferien in Vietnam mit eher ruhigeren Stränden erleben Sie im Süden. Die Hafenstadt Phan Thiet ist sehr schön und verlockt mit herrlichen Sandstränden und der Halbinsel Mui Ne . Trotz vielen Hotels und mehreren Resorts hat die Stadt ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Man findet hier durchaus herrliche Plätzchen und ruhige Strandabschnitte. Das Hotel Blue Ocean Resort liegt direkt am Strand und lädt zum Verweilen ein.

Ferien in Vietnam: Die Highlights der Städte

Auch Badeferien-Liebhaber brauchen mal eine Abwechslung. Abseits der Vietnam Strände, des Strandtuches, der Palmen, des Meeres und der köstlichen Snacks am Strand warten kulturelle Highlights und aufregende Metropolen.

HANOI

Von Halong hinüber in die quirlige Hauptstadt Hanoi, wo der Begriff «Geregelter Verkehr» eine völlig andere Dimension hat. Nach der Landschaft von Halong, wo übrigens die Sonnenuntergänge besonders spektakulär sind, eine aufregende Abwechslung. In Hanoi kann man den Alltag der Einheimischen hautnah erleben und vielleicht etwas gewöhnungsbedürftige, aber authentische Highlights erleben. Die Hauptstadt Hanoi ist im Vergleich zu anderen Metropolen nicht allzu modern; hier findet das Leben auf der Strasse statt. Dort werden Haare geschnitten, ein paar Meter weiter wird Fleisch zubereitet, gleich danach eines der vielen, lauten Mopeds repariert. Kulinarischer Tipp: Cha Ca, ein würziges Fischgericht, das so beliebt ist, dass eine Strasse der Altstadt nach dieser Delikatesse benannt worden ist.

HOI AN

Die malerische kleine Hafenstadt Hoi An ist ein Ort, um die Zeit zu vergessen: kleine, enge Gassen, mit Lampions geschmückte Brücken, die vor allem nachts mit bunten Farben verzaubern, alte Holzboote, die über das Wasser gleiten, tolle Souvenir-Einkaufsmöglichkeiten. Zum Beispiel lassen ein massgeschneidertes Kleid oder einen ebensolchen Anzug als einzigartige Erinnerung die Vietnam Ferien wieder aufleben, denn Hoi An ist nicht ohne Grund als «Stadt der Schneider» bekannt.

HO CHI MINH

Von Phan Thiet lässt sich ein Abstecher nach Ho Chi Minh planen, nach der bebenden Stadt, die früher als Saigon bekannt war. Mittlerweile ist es egal, wie man sie nennt, sowohl Ho Chi Minh wie auch Saigon werden gleichermassen benutzt.

Ho Chi Minh ist die grösste Metropole Vietnams. Hier erwartet die Besucher ein quirliges Durcheinander, viel Leben und vielleicht auch ein gesunder und aufregender Kulturschock. Denn einen ungewohnten Anblick bietet ein Schatz aus der französischen Kolonialzeit: die Notre Dame von Saigon (mit Palmen!). Tagsüber ist ein Besuch im dynamischen Backpacker-Viertel unterhaltsam. Hier findet man Streetfood und leckere Garküchen. Der Ben-Thanh-Markt und der weniger touristische Binh-Tay-Markt in China Town bieten von Lebensmitteln bis hin zu Kleidung alles an. Nicht nur der Alltag und der Verkehr sind hier einzigartig, auch die Küche ist hier gewürzter, stärker, schärfer, süsser. Eine köstliche Pho-Bo- oder Pho-Ga-Suppe, gedämpfte Pfannkuchen aus Reismehl, Banh Uot und sogar ein knuspriges französisches Baguette Vietnam Style – Vietnams Küche in voller exotischer Abwechslung.

MEKONG-DELTA

Von Phan Thiet aus sollten Sie unbedingt das Mekong-Delta mit seinen berühmten schwimmenden Märkten besuchen, beispielsweise Cai Be oder auch Cai Rang. Exotische Früchte und frisches Gemüse – sowohl eine Freude für die Augen als auch den Gaumen. Das Mekong-Delta, auf Vietnamesisch das Neundrachenfluss-Delta, besteht aus neun Flussarmen, deren Wasser ins Chinesische Meer fliesst. Das Mekong-Delta bietet mehr als schwimmende Märkte: kulinarische Köstlichkeiten, üppig-grüne Dschungellandschaft und wunderschöne Einblicke in den Alltag der Einwohner.

Die schönsten Vietnam Strände, paradiesische Badeferien als auch eine grossartige Vietnam Rundreise erleben Sie mit Lotus Reisen. Die sehr persönliche und exzellente Beratung steht bei Lotus Reisen im Vordergrund. Wir erfüllen jeden Ihrer Wünsche. Rufen Sie mich gerne an, wir vereinbaren einen Termin für Ihre Ihre unvergesslichen Vietnam Ferien: 044 312 14 40.