Reisen & Rundreisen in Myanmar

Geheimnisvoll, ursprünglich und unverfälscht

Eine Reise durch Myanmar versetzt Sie in eine völlig andere, geheimnisvolle Welt. Noch immer gilt Myanmar als eines der faszinierendsten Länder Südostasiens und bezaubert mit seiner Unverfälschtheit und Ursprünglichkeit. Das „Land der goldenen Pagoden“ verbreitet einen einzigartigen Charme, und Ferien in Myanmar lassen niemanden unberührt. Die goldene Shwedagon-Pagode, idyllische Landschaften am Inle-See, das kulturelle Mandalay und die Unesco Weltkulturerbestätte Bagan vereinen sich –zusammen mit der überwältigenden Liebenswürdigkeit der Bevölkerung und der allseits gelebten Spiritualität – zu einer unvergleichlichen Symphonie. Unsere Myanmar Rundreise gewährt Ihnen Einblicke in unvergleichliche Kulturschätze, tief verwurzelte Traditionen sowie den allgegenwärtigen Buddhismus und bringt Ihnen dieses mystische Land näher. Zur Abrundung empfehlen wir einige Tage Badeferien  in Ngapali, einem kilometerlangen, palmengesäumten Traumstrand wie aus dem Bilderbuch!

Rundreisen

Land der 1000 Pagoden

Myanmar ist einzigartig, mystisch, geheimnisvoll. Unvergleichliche Kulturschätze, unzählige Pagoden, tief verwurzelte Traditionen, landschaftliche Schönheit, Spiritualität und eine äusserst liebenswürdige Bevölkerung erwarten Sie.

Weiterlesen

Badeferien

Ngapali Beach

Sandoway Resort

Rating Star

Unser Geheimtipp für Geniesser und Romantiker. Kleines idyllisches Bijou am ruhigen, weissen Bilderbuchstrand von Ngapali, fernab aller Hektik des Alltags.

Weiterlesen

Ngapali Bay Villas

Rating Star

Liebevoll eingerichtete Villen in traditioneller Architektur und viel lokalem Flair, am traumhaften hellen Sandstrand von Ngapali gelegen – zum Seele baumeln lassen.

Weiterlesen

Myanmar ist eine Reise wert

Langezeit war Myanmar für ausländische Besucher verschlossen, und der erst späten Öffnung des Landes verdankt das ehemalige Burma so seine einzigartige Ausstrahlung. Eine Reise nach Myanmar ist etwas ganz Besonderes: Ursprünglichkeit und überlieferte Traditionen, lebendiger Buddhismus und die ansteckende Herzlichkeit der Menschen sind – nebst herausragenden Kulturschätzen – einzigartig. 

Die touristische Infrastruktur ist noch nicht überall ausgebaut. Beschränkte Kapazitäten bei Flügen und Hotels führen zu Engpässen und treiben die Preise in die Höhe. Wir empfehlen, Myanmar Ferien möglichst frühzeitig zu buchen. Mit Stromausfällen und langsamer Internetverbindung ist zu rechnen, Flugplanänderungen sind stets möglich. Die Burmesen sind zwar äusserst familienfreundlich, jedoch vermitteln Rundreisen in Myanmar vor allem Kultur und sind für kleine Kinder eher nicht geeignet.

Yangon erreicht man täglich mit Thai Airways via Bangkok oder mit Singapore Airlines via Singapore, direkte Flüge aus der Schweiz existieren nicht. 

Entdecken Sie Myanmar

Startpunkt unserer Myanmar Rundreise ist Yangon mit seinem internationalen Flughafen. In der Altstadt findet man diverse Bauten aus der Kolonialzeit, weitläufige Parks und zahlreiche Pagoden. Wahrzeichen des Landes und Myanmars Nationalheiligtum ist die golden leuchtende Shwedagon-Pagode. Beliebt ist auch der Bogyoke Market (Scotts Market), wo Kleider, Handwerkwaren, Stoffe, Bambus-Schirme, Lackarbeiten, Schuhe, Souvenirs und Essen verkauft werden.

Der Inle See liegt im Shan-Staat, auf einer Höhe von 900 m und wird umrahmt von beeindruckenden Bergen. Seine Besonderheiten sind die einbeinig rudernden Fischer und der Gemüseanbau in schwimmenden Gärten. Der Zugang zum See erfolgt über das Dorf Nyaung Shwe und seinem Kanal zum Lake Inle.

Mandalay liegt am Ufer des Ayeyarwaddy und gilt mit seinen zahlreichen Klöstern und Mönchen als geistiges Zentrum Myanmars wie auch als Hochburg des Kunsthandwerks. Wichtigste Sehenswürdigkeiten sind die Kuthodaw Pagode  mit ihrem grössten Buch der Welt sowie die Mahamuni Pagode mit der hochverehrten Buddhastatue.

Das alte Bagan ist Unesco Weltkulturerbe und zählt zu den  wichtigsten archäologischen Stätten Asiens: rund 3000 Pagoden und Tempel aus dem 11. bis 13. Jh. liegen hier in der Ebene verstreut – ein heiliger Ort und Highlight jeder Myanmar Reise.

Myanmars wohl schönster Ort für Badeferien befindet sich in NGAPALI am Golf von Bengalen: kilometerlanger weisser Sandstrand, glasklares türkises Wasser, wogende Kokospalmen, dazu Ursprünglichkeit, ein Fischerdörfchen und kleine Restaurants.

Klassische Myanmar Reisen können auch ergänzt werden mit Kurzreisen, zum Beispiel zum Goldenen Felsen bei Kyaikhtiyo, den Höhlen von Pindaya oder einer Zugfahrt ab Myamyo.