Rundreise Laos

Luang Prabang - Juwel des Nordens

Die alte Königsstadt Luang Prabang zählt zu den in ihrer Ursprünglichkeit am besten erhaltenen Städten Asiens und gilt als Highlight aller Laos Reisen. Jeder Quadratmeter Boden atmet hier Geschichte. Begegnen Sie der einheimischen Bevölkerung im Alltag und entdecken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Laos.

PREISE

Private Rundreise | täglich | Chauffeur & eigene Reiseleitung


1. TAG, LUANG PRABANG

Ankunft in Luang Prabang. Begrüssung und Transfer zum Hotel. Sie beginnen Ihre Tour mit einem Spaziergang ab dem Ufer des Nam Khan River bis zum Wat Xieng Thong. Mit seinen fast bis auf den Boden gezogenen Dächern verdeutlicht dieser Tempel den nordlaotischen Architekturstil. Ein faszinierendes Erlebnis ist die Begegnung mit den Gebete murmelnden oder meditierenden Mönchen im Wat Sene. Schliesslich erklimmen Sie den 150 Meter hohen Phou Si, den «schönen Berg» im Zentrum der Altstadt, um die herrliche Aussicht zu geniessen.

2. TAG, LUANG PRABANG / PAK OU (F/M)

Der Tag beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Mekong. Unterwegs besuchen Sie das kleine Töpferdorf Ban Chan, wo mehrere Familien dieses Handwerk mit archaisch anmutenden, unterirdischen Brennöfen betreiben. Die 25 km lange Fahrt endet in Pak Ou. Scharfkantige Felsen ragen aus dem Wasser und geheimnisvolle Höhlen beherbergen einige Tausend Buddhafiguren in allen Grössen und Formen, die seit 1560 von den laotischen Königen und ihrem Gefolge bei ihren Pilgerfahrten hierher mitgebracht wurden. Auch die Rückfahrt nach Luang Prabang erfolgt per Boot, unterwegs machen Sie Halt im Dorf Ban Xang Khong, wo nach alter Herstellungsweise Papier aus der Rinde von Maulbeerbäumen von Hand geschöpft wird. Vielleicht mögen Sie abends über den Nachtmarkt bummeln? Lassen Sie die heitere Stimmung zwischen laotischem Handwerk, Seide und Silberschmuck auf sich wirken.

3. TAG, LUANG PRABANG (F/M)

Heute früh können Sie sich am Ritual der Almosenverteilung an die in leuchtend orange Gewänder gehüllten buddhistischen Mönche beteiligen. Nach dem Frühstück erhalten Sie Einblick in die laotische Küche durch einen der besten Chefs in Luang Prabang. Im Tuk-Tuk geht es zuerst zum lokalen Markt, um die Zutaten für Ihr Menu auszuwählen. In der Küche eines lokalen Restaurants werden Sie dann in die Geheimnisse der laotischen Küche eingeweiht. Danach dürfen Sie selber im Wok rühren und anschliessend Ihr selbstgekochtes Mittagessen geniessen. (Hinweis: Kochlektion in Minigruppen mit anderen Teilnehmern). Nachmittags führt Sie die Tuk-Tuk-Tour zum Ock Pop Tok Center, einem Projekt zur Bewahrung der traditionellen Webtechniken und für nachhaltigen und fairen Handel. Zum Abschluss besuchen Sie den ehemaligen Königspalast, heute das Nationalmuseum, welches das gesamte Vermächtnis der letzten laotischen Königsfamilie birgt.

4. Tag, Luang Prabang – Weiterreise (F)

Der Wagen und Ihr lokaler Reiseleiter stehen Ihnen am Vormittag zur Verfügung, gestalten Sie den letzten Morgen Ihrer Luang Prabang Rundreise ganz nach Ihren eigenen Interessen. Zum Beispiel mit einem frühmorgendlichen Bummel über den Markt, einem Besuch in einem traditionellen laotischen Kaffeehaus oder um das eine oder andere Souvenir zu erstehen. Es folgt der Transfer zum Flughafen von Luang Prabang und die Fortsetzung Ihrer Reise je nach gewähltem Programm.


F = Frühstück, M = Mittagessen


PREISE  

Programm drucken

Zusatzprogramm auf Wunsch:

Unsere Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiternavigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies und wie Sie diese löschen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.