Flusskreuzfahrt Laos

Auf dieser privaten Laos - Thailand Rundreise begegnen Sie der traditionsreichen Geschichte des alten Laos abseits der üblichen Touristenwege. Lassen Sie sich verzaubern von der ehemaligen Königsstadt Luang Prabang und gleiten Sie auf dem Mekong von Laos nach Thailand – eine abwechslungsreiche Reise erwartet Sie!

Private Rundreise täglich | Chauffeur & eigene Reiseleitung

1. Tag, Luang Prabang

Ankunft in Luang Prabang und Transfer in Ihr Hotel. Am Nachmittag Besuch der reizenden ehemaligen Königsstadt Luang Prabang, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählt. Ehrwürdige Tempel, alte Holzhäuser und die herrliche von Bergen umgeben Lage faszinieren jeden Besucher. Besichtigung des malerisch auf einer Halbinsel gelegenen Wat Xieng Thong aus dem 16. Jh., der zu den schönsten Tempeln der Region gehört. Der Aufstieg zum heiligen Berg Phou Si mitten in der Stadt belohnt Sie mit einer prächtigen Aussicht über Luang Prabang und seine Umgebung.

2. Tag, Luang Prabang

Besuch des Museums im einstigen Königspalast, genannt der “Goldene Palast”. Nebst den Empfangshallen des Königs und der Königin ist der in rot und gold gehaltene Thronsaal mit seinen Wandmosaiken beeindruckend. Ferner besuchen Sie den Vat Visoum mit der einzigartigen Sammlung von Buddhafiguren, den That Makmo mit seiner melonenförmigen Stupa sowie den Wat Mai mit dem fünfetagigen Dach und den vergoldeten Giebeln. Spaziergang in der Altstadt zum Wat Sene mit seinen achteckigen, goldverzierten roten Säulen. Am Nachmittag Fahrt zum Kuangsi-Wasserfall 32 km westlich von Luang Prabang. Möglichkeit zu einem Bad in den Stein-Bassins.

3. Tag, Luang Prabang – Pak Beng

Transfer zum lokalen Pier, wo Sie ein traditionelles Boot besteigen, das Sie flussaufwärts nach Pak Beng bringt. Geniessen Sie die ganztägige stimmungsvolle Fahrt auf dem Mekong. Zwischendurch besuchen Sie Dörfer, wo Sie Gelegenheit haben, das Alltagsleben der Einheimischen kennenzulernen. Unvergesslich ist der Besuch der heiligen Buddahöhlen von Tham Ting und Tham Poum, dem Wallfahrtsort der Laoten. Die Höhlen beherbergen eine schier unüberschaubare Zahl von Buddhafiguren in allen Grössen und Formen, die seit 1560 hier zusammengetragen wurden. Mittagessen an Bord, Fahrt weiter flussaufwärts mit Halt in Ban Khok Ek, einem traditionellen Lu-Dorf. Ankunft in Pak Beng am späten Nachmittag und Transfer in Ihr Hotel.

4. Tag, Pak Beng

Geniessen Sie einen abwechslungsreichen Tag in der Umgebung von Pak Beng. Am Morgen besuchen Sie einen Elefantenpark. Hier spazieren Sie mit einem Elefanten eine gute Stunde durch den wunderschönen Naturwald und sehen den Tieren beim Baden und Füttern zu (aus tierschützerischen Gründen kein Ritt auf dem Elefanten). Danach verbringen Sie etwas freie Zeit im Park, bevor Sie zum Mittagessen ins Hotel zurückkehren. Am Nachmittag werden Sie aktiv und unternehmen ein kleines Trekking durch den Wald zu einem ethnischen Dorf der Khamu (Dauer ca. 3 Stunden). Ferner besuchen Sie den ältesten Tempel von Pakbeng, den Vat Si Chom Cheng.

5. Tag, Pak Beng – Chiang Rai

Frühmorgens nach dem Frühstück verlassen Sie Pak Beng an Bord eines traditionellen Bootes Richtung Houeixay. Gegen späteren Nachmittag Ankunft in Houeixay an der laotisch thailändischen Grenze. Von der Bootsanlegestelle ca. 30 minütige Fahrt im Tuk Tuk zur Grenze und Erledigung der Formalitäten auf der laotischen Seite. Im öffentlichen Bus überqueren Sie dann die “Friendship-Bridge” über den Mekong und erledigen die Grenzübertrittsformalitäten aud der thailändischen Seite. Einreise nach Thailand im verwunschenen, legendären Goldenen Dreieck, wo die Grenzen der Länder Myanmar, Laos und Thailand zusammentreffen. Fahrt zum Hotel in Chiang Rai.

6. Tag, Chiang Rai – Anschlussprogramm

Transfer zum Flughafen von Chiang Rai und Fortsetzung Ihrer Reise.

PREISE

Zusatzprogramm auf Wunsch: