Laos Reisen & Rundreise

Laos - Reisen in die Vergangenheit

Das Binnenland am Mekong verbreitet eine ursprüngliche Atmosphäre und angenehme Gelassenheit abseits der grossen Touristenströme. Laos ist ein Schmelztiegel verschiedener Völker und Kulturen. Diese ethnische Vielfalt und ein reiches koloniales Erbe bieten eine spannende Mischung aus Geschichte und Kultur und machen eine Laos Rundreise so abwechslungsreich. Die ehemalige Königsstadt Luang Prabang darf bei der Reiseplanung nicht fehlen und ist ein Muss auf Laos Reisen. Durch ihre Fülle an Tempeln und dem bestens erhaltenen Ensemble der historischen Altstadt zählt sie ausserdem zum Unesco-Weltkulturerbe. Jeder Quadratmeter Boden atmet hier Geschichte. Erleben Sie laotische Traditionen, einheimische Küche und ausserdem mystische Buddha-Höhlen. Oder erleben Sie eine Mekong-Kreuzfahrt und gleiten Sie in einem privaten Boot auf dem Mekong von Laos nach Chiang Rai in Thailand. Noch mehr Reisetipps? Auch eine umfassende Indochina Reise mit einer Kombination von Rundreisen in Vietnam, Laos und Kambodscha ist zu empfehlen.

Laos - Rundreisen im Privatwagen mit Chauffeur

Laos hautnah erleben Abseits der Touristenströme

Grosse Rundreise Laos

Laos ist von beeindruckender Schönheit und lässt sich noch abseits von Massentourismus entdecken. Aussergewöhnliche Karstberge, der mächtige Mekong, uralte Klöster, Natur pur und ein herrlich entspannter Lebensrhythmus erwarten Sie.

> zum Angebot
Unbekanntes Laos Authentisch und ursprünglich

Luang Prabang - Juwel des Nordens

Die alte Königsstadt Luang Prabang zählt zu den ursprünglichsten Städten Asiens, jeder Quadratmeter Boden atmet hier Geschichte. Auf dieser abwechslungsreichen Tour begegnen Sie den Einheimischen im Alltag und entdecken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

> zum Angebot

Auf dem Mekong Laos - Thailand

Auf dieser privaten Laos - Thailand Rundreise begegnen Sie der Geschichte des alten Laos abseits der üblichen Touristenwege. Lassen Sie sich verzaubern von der Königsstadt Luang Prabang und gleiten Sie gemächlich auf dem Mekong von Laos nach Thailand.

> zum Angebot

Badeferien

Laos ist eine Reise wert

Laos ist der einzige Binnenstaat in Südostasien. Auf Reisen durch Laos ist noch viel Ursprünglichkeit zu finden, denn im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern zählt Laos noch deutlich weniger Besucher. Auch sträubt sich die eher konservative Regierung gegen allzu viel Moderne und zu rasche Entwicklung. Die Infrastruktur ist dementsprechend noch nicht überall genügend ausgebaut. Typisch sind die kleinen, charmanten Boutique-Hotels, die jeder Laos Reise ein landestypisches Flair verleihen. Jedoch sind die Kapazitäten oft begrenzt. Somit ist es ratsam, Laos Reisen und Ferien länger im Voraus zu planen und zu buchen. Das Land mausert sich inzwischen zu einem beliebten Reiseziel, denn gerade auf einer Laos Rundreise gibt es noch viel Natürliches, Unverfälschtes und einen immensen Kulturreichtum zu entdecken. Die laotische Bevölkerung ist sehr gläubig, spirituell und in sich ruhend. Begegnet man den Einheimischen mit Respekt für ihre Kultur, sind sie sehr gastfreundlich.

Überall in Laos gibt es zahlreiche Tempel und Klöster, der Buddhismus ist weit verbreitet und oft trifft man auf Mönche in ihren safrangelben Gewändern. Laos erreicht man am einfachsten mit Flügen von Thai Airways und ihren Partnergesellschaften via Bangkok. Man kann eine Reise nach Laos ausserdem ideal mit einer Rundreise in Vietnam oder Kambodscha kombinieren.

Entdecken Sie Laos!

Die Reiseplanung beginnt. Als Höhepunkt aller Laos Reisen gilt Luang Prabang, die ehemalige Königsstadt. Zahlreiche gut erhaltene Tempel und Pagoden zeugen von der reichen Vergangenheit, und aufgrund ihrer Ursprünglichkeit und des einzigartigen Charmes zählt Luang Prabang zum Unesco-Weltkulturerbe. Man sollte folglich auf jeder Laos Rundreise genügend Zeit für die Besichtigung dieses «Juwels des Nordens» einberechnen. Highlights sind Königspalast, Altstadt, Nachtmarkt, mehrere prächtige Tempel wie Wat Sene, Wat Xieng Thong und Wat Visun und der Tempelberg Phou Si mit der traumhaften Aussicht.

Zeit für eine Mekong-Kreuzfahrt. Der Fluss Mekong schlängelt sich gemächlich durchs Land, und am Zusammenfluss von Mekong und Nam Ou, ca. 25 km stromaufwärts ab Luang Prabang, befinden sich spektakuläre Kreidefelsen. Dort liegen bei Pak Ou die beiden Höhlen Tham Ting und Tham Phum, die zu den bedeutendsten buddhistischen Wallfahrtsorten des Landes gehören. Alle Laos Rundreisen besuchen diesen hochverehrten Ort mit seinen unzähligen Buddha-Figuren.

Ein beliebtes Ausflugsziel ist ca. 30 km westlich ebenfalls der Wasserfall von Kuang Si, der 60 m in die Tiefe donnert. Wasserbecken laden zum erfrischenden Bade ein und Einheimische kommen an Wochenenden gerne zum Picknick hierher.

Vientiane ist die grösste Stadt des Landes und zugleich auch Hauptstadt. Jedoch geht das Leben hier gemächlich zu. Verglichen mit der Hektik und Geschäftigkeit anderer asiatischer Hauptstädte gleicht Vientiane eher einem gemütlichen Provinzstädtchen.

Folgende Highlights erwarten Sie auf Ihrer Laos Rundreise

Gleich neben Vietnam liegt dieses noch touristisch recht unerforschte Land. Es gibt viele Gründe, eine Laos Rundreise zu unternehmen. Einer davon ist, dass in diesem Teil Asiens die Zeit stehen geblieben zu sein scheint: Willkommen in den 60er-Jahren! Ausserdem kennen die Einheimischen keinerlei Hektik, Gelassenheit ist an der Tagesordnung. Schliesslich ist Laos das buddhistische Zentrum Südostasiens. Kommen Sie aus Vietnam, oder fahren Sie danach dorthin, ist Laos eine willkommene Oase der Ruhe.

Luang Prabang – eine Traumstadt im Dschungel

Grüne Hügel, tropische Wälder, Reisfelder. Am Ufer des Mekong, tief im Dschungel versteckt, liegt Luang Prabang, die alte Königsstadt, die 1995 zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt wurde. Der Charme und die französische Kolonialarchitektur verleihen Luang Prabang ein einzigartiges Flair. Ein Hauch französischen Dufts weht durch die Strassen und versetzt Sie in eine andere Epoche. Die moderne Zeit hat diese Stadt verschont und somit sehen Sie nicht nur uralte Autos, sondern auch von Kühen gezogene Wagen, Hühner und Schweine, die es sich auf der Strasse gemütlich machen. Hektik? Stress? Keine Spur. Lassen Sie sich einfach mittreiben. Am Ufer des Mekong in einem Restaurant die Beine ausruhen, abends auf dem Hmong-Markt kulinarische Spezialitäten ausprobieren und die Kleinstadt geniessen.

Die Stadt bewegt sich im Rhythmus des laotischen Buddhismus. Sie werden somit noch vor Sonnenaufgang zahlreiche Mönche in orangefarbenen Gewändern sehen können, die ihre morgendliche Prozession durchführen. Sie finden in der Innenstadt zahlreiche Tempel und Buddha-Statuen. Der älteste Tempel, der Wat Xieng Thong, ist einer der schönsten und ausserdem auch der bedeutendste. Sein für die Luang-Prabang-Architektur typisches Dach reicht fast bis zum Boden und bietet einen faszinierenden Anblick. Ein weiteres Highlight ist der Königspalast Ho Kham, welcher gleichzeitig auch das Nationalmuseum ist. Einen magischen Panorama-Ausblick geniessen Sie von dem etwa 130 m hohen Berg Phou Si, dem heiligen Berg von Luang Prabang.

Die Perle des Mekong birgt viele Schätze. Eine Laos Rundreise bringt Sie an wunderschöne Orte, die Sie nie wieder vergessen werden.

Mekong – ein Fluss, sechs Länder

Der Mekong ist die Lebensader Südostasiens und einer der längsten Flüsse der Welt. Etwa 1800 km dieses knapp 5000 km langen Flusses fliessen dabei durch Laos. Mal ruhig und gemächlich durch grüne Flachlandschaft, mal turbulent und schnell durch Felsen und Schluchten. Er spielt in Asien eine wichtige Rolle und dient zum Beispiel als Nahrungs- und Energiequelle. Landwirtschaft, Fischfang, Wasserkraftwerke und natürlich Tourismus – alle profitieren von der, wie die Chinesen ihn bezeichnen, «Mutter des Wassers». Im tibetischen Hochland soll er seinen Ursprung haben, doch da sind sich Wissenschaftler nicht ganz einig. Danach schlängelt er munter durch China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. In Vietnam wird er wegen seiner neun Arme im Mündungsdelta «Neun-Drachen-Fluss» genannt.

Atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaften begegnen einem auf einer Mekong-Flussfahrt: fruchtbare Böden, traditionelle Dörfer, Dschungel, Sandbänke, Mondlandschaften, die Kalksteinhöhlen von Pak Ou und Wasserfälle. Sogar Süsswasserdelfine können Sie mit etwas Glück beobachten! Im Süden von Laos teilt sich der Mekong während der Trockenzeit in die sogenannten 4000 Islands, ein wahres Spektakel und Highlight.

Laos vom Wasser aus betrachtet – ein Wunder der Natur. Erleben Sie pure Natur auf Laos Reisen oder einer Laos Rundreise in Verbindung mit Vietnam.

Laos wie lange reisen?
Das kommt darauf an, wie lange Sie Zeit haben, was für ein Budget und welche Interessen. Wer nur das Wichtigste sehen will, konzentriert sich auf die zauberhafte Königsstadt Luang Prabang und etwas Mekong-Erlebnis, dafür reichen 4-5 Tage. Dies ist auch gut in Kombination mit Kambodscha oder Thailand. Wer länger Zeit hat, kann in 2 Wochen schon einiges vom Land sehen (siehe Grosse Laos Rundreise). Wer noch eine Mekong Flussfahrt, die Ebene der Tonkrüge im Norden oder das Bolaven-Plateau im Süden besuchen will, muss zusätzliche Tage einrechnen.

Wie reisen in Laos?
Die Infrastruktur ist noch nicht überall gut ausgebaut, auf den Strassen kommt man nicht so schnell vorwärts und nicht alle Fahrzeuge und Verkehrsmittel sind in gutem Zustand. Vom Selbstfahren raten wir aus Sicherheitsgründen ab. Wir empfehlen, mit einem Wagen und Fahrer unterwegs zu sein. Abwechslungsreich ist es auch, gewisse Strecken per Boot zurückzulegen. Auch hierbei ist auf die Sicherheit zu achten. Unsere privaten Laos Rundreisen werden mit kontrollierten Fahrzeugen und lokalen Agenturen durchgeführt.

Wo ist Laos am Schönsten?
Laos kann keine so weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie Angkor, Bagan oder Halong-Bucht vorweisen, ist aber als Gesamtes von beeindruckender Schönheit. Dies auch dank seiner liebenswürdigen Bevölkerung. Ein Highlight ist die alte Königsstadt Luang Prabang, die zu Unesco Weltkulturerbe zählt. Der Mekong ist immer schön, besonders eindrücklich ist er aber im Gebiet der «Viertausend Inseln». Märchenhaft sind die Karstberge bei Vang Vieng, mystisch die Ebene der Tonkrüge. Als langjähriger Asien-Spezialist hat Lotus private Laos Rundreisen zusammengestellt, die Sie zu den schönsten Ecken des Landes führen.

Warum nach Laos reisen?
Laos wird noch nicht so bereist (und entwickelt) wie andere asiatischen Länder (z.B. Thailand), man ist hier grösstenteils noch abseits von Massentourismus unterwegs. Demzufolge bietet Laos noch authentisches und unverfälschtes Asien-Feeling. Die Bevölkerung ist äusserst herzlich und entspannt. Laos begeistert mit beeindruckenden Kulturstätten (Tempel, Königsstädte), genialer Natur (Dschungel, Wasserfälle, Karstberge), buddhistischer Gelassenheit, leckerer Küche und sanftem, nachhaltigen Tourismus (Wohnen in Gästehäusern, Kontakt zu Einheimischen).

Laos mit kleinen Kindern?
Kommt darauf an. Mit ganz kleinen Kindern finden wir eine Laos Rundreise nicht geeignet, da die medizinische Versorgung abgesehen von Ventiane nicht sehr gut ist. Ferner anderes Klima, andere Hygiene, anderes Essen, lange Flugzeiten…. Bei grösseren Kindern kommt es darauf an, das können die Eltern besser einschätzen. An sich sind die Laoten kinderfreundlich. Aber die Infrastruktur in Laos ist noch nicht so gut ausgebaut (schlechte Strassen, lange Fahrzeiten, keine Kindersitze für Velos, allenfalls keine Kinderschwimmwesten auf Bootsfahrten…).

Nach Laos reisen
Laos vermittelt noch eine Atmosphäre Asiens ohne grossen Touristenrummel. Infrastruktur und Service sind noch nicht überall so gut ausgebaut, Unterkünfte teils einfach. Dafür sind die Bewohner sehr herzlich und entspannt. Wir empfehlen unsere privaten Laos Rundreisen mit eigenem Reiseleiter, eine kürzere hauptsächlich für Luang Prabang und eine grössere Laos Rundreise, um mehr vom Land zu sehen. Ferner unsere Laos-Reise auf dem Mekong nach Thailand.

Laos für Entdecker
Laos kann man noch sehr gut abseits des Massentourismus bereisen. Wir haben eine «Grosse Laos Rundreise» neu im Programm, wo man das Land hautnah erlebt und auch Kontakt zur lokalen Bevölkerung hat. Dabei ist man auch in touristisch weniger entwickelten Gebieten unterwegs und wohnt teilweise in sehr einfachen Unterkünften. Diese Laos Rundreise ist bestens geeignet für entdeckungsfreudige, unkomplizierte Reisende, die das Land vertieft kennenlernen möchten.

Einreise Laos für Schweizer
Für einem Aufenthalt bis zu 14 Tagen benötigen Schweizer kein Visum. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein. Bei längeren Aufenthalten bis zu 30 Tagen ist ein Touristenvisum nötig, dies ist bei Einreise an den internationalen Flughäfen und wichtigsten Grenzübergängen erhältlich, Kosten ca. USD 35.-, 1 neueres Passfoto mitnehmen. Siehe auch «Reiseinformationen Laos»

Die Hauptstadt von Laos?
Ventiane ist die Hauptstadt von Laos. Sie ist von der Art her weit entfernt von anderen hektischen asiatischen Hauptstädten, hier geht es noch gemächlich zu und her. Tempelidylle und Mekongflair machen Ventiane zu einem beliebten Ziel, hier hat man auch die sonst eher seltene Möglichkeit, einen Einblick in das moderne und sich rasch entwickelnde Laos zu gewinnen. Die ehemalige Königsstadt Luang Prabang (Unesco Welterbe) ist jedoch noch etwas anziehender und begeistert mit ihrem Flair des ursprünglichen Indochinas.