Rundreise Bali hautnah erleben

Die ideale Kombination für Naturliebhaber und Ruhesuchende: zuerst verbringen Sie abwechslungsreiche Tage im ruhigen Osten Balis und entspannen inmitten von Reisterrassen im charmanten Bijouhotel Wapa die Ume. Dabei lernen Sie die Umgebung, Kultur, Handwerk und Kulinarik Balis kennen. Danach begeben Sie sich an die Südküste, an den herrlichen langen Sandstrand von Jimbaran. Hier stehen Baden und Relaxen im Vordergrund, kombiniert mit einem interessanten privaten Tagesausflug, um noch mehr von Balis Kultur und Natur kennenzulernen.  

Private Rundreise in Bali | täglich | Chauffeur & eigene Reiseleitung

1. TAG,  ZÜRICH – SINGAPORE

Gegen Mittag Abflug ab Zürich mit Singapore Airlines (A-380) via Singapur nach Bali.

2. TAG,  SINGAPUR – BALI - SIDEMEN

Ankunft in Bali am Morgen. Begrüssung am Flughafen und ca. 1,5 stündiger Transfer im Privatwagen in den touristisch weit weniger entwickelten Osten Balis. Beim ruhigen Dorf Sidemen, weitab von Massentourismus und Hektik, befindet sich das zauberhafte 5-Sterne Boutiquehotel Wapa di Ume. Eingebettet zwischen Reisterrassen und üppiger Natur, liegt es idyllisch über dem Flusstal der Undra, mit grossartigem Panoramablick und dem majestätischen Berg Mount Agung im Hintergrund. Rest des Tages zur freien Verfügung. Geniessen Sie Ihre einstündige kostenlose balinesische Massage und relaxen Sie am Pool mit herrlichem Blick ins Grüne. Ausserdem sind Sie eingeladen zum täglichen Afternoon Tea.

3. TAG,  SIDEMEN /TREKKING (F,M)

Morgens brechen Sie auf zu Ihrem Trekking vorbei an ausgedehnten Reisfeldern, Plantagen und Gehöften. Ein Pfad mit Stufen führt danach bergan zum Pura Bukit Tegeh. Dieser wunderschöne Tempel thront über dem Tal von Sidemen und bietet einen überwältigenden Ausblick. Nehmen Sie die Ruhe und die besondere Atmosphäre in sich auf und geniessen Sie ein ausgiebiges Picknick mit lokalen Köstlichkeiten, bevor es wieder zurück zum Hotel geht. Je nach Wunsch können Sie die ganze Strecke zu Fuss zurücklegen oder den Fahrservice des Hotels beanspruchen. Nachmittag zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Behandlung im Spa, Afternoon Tea oder Ausspannen am Pool?

4. TAG,  SIDEMEN / ISEH, SELAT UND HANDWERK (F, SNACK)

Heute besuchen Sie zwei nahegelegene Familienbetriebe. Lernen Sie, wie nach uralter Methode der Reisschnaps Arak gebraut wird und wie die aufwändigen Songket-Webereien hergestellt werden. Ferner besuchen Sie die idyllische Gegend um Iseh, mit wunderschöner Sicht auf fruchtbare Reisterrassen und den höchsten Vulkan der Insel, den Gunung Agung. Weiter geht es ins Tal bei Selat, ebenfalls mit schönem Blick auf Reisfelder und bekannt für seine Salak-Plantagen (Schlangenhautfrucht). Unterwegs wird Ihnen Tee mit balinesischem Kuchen serviert. Danach Rückkehr ins Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung.

5. TAG,  SIDEMEN /MARKTBESUCH UND KOCHKURS (F,M)

Frühmorgens besuchen Sie mit dem Küchenchef des Wapa di Ume den nahen Bauernmarkt, wo Sie die exotischen Zutaten für Ihre Kochlektion besorgen. Zurück im Hotel stärken Sie sich zuerst beim Frühstück. Danach startet Ihr Exkurs in die balinesische Küche. Sie erhalten eine Kochlektion vom Meister seines Fachs, denn das Wapa geniesst einen exzellenten Ruf für seine authentische Regionalküche. Helfen Sie tatkräftig mit beim Zubereiten balinesischer Klassiker und kosten Sie diese im Anschluss als leckeres Mittagessen. Nachmittag zur freien Verfügung.

6. TAG,  SIDEMEN  (F)

Gestalten Sie den Tag nach Lust und Laune. Frühaufsteher nehmen vielleicht an der täglichen kostenlosen Yoga-Session teil. Ferner können Sie den gratis Shuttleservice des Hotels nach Ubud nützen. Erkunden Sie den bekannten Künstlerort mit seinem ehemaligen Königspalast, dem Affenwald, den Galerien und stilvollen Boutiquen an der Monkey Forest Road. Das Hotel ist Ihnen gerne behilflich bei der Planung Ihres freien Tages. Es offeriert auch eine kostenlose 2-stündige Sightseeing-Tour in der Umgebung von Sidemen. Gegen Gebühr sind Velotour, Trekking, Riverrafting, oder romantisches Outdoor-Dinner erhältlich.

7. TAG,  SIDEMEN – JIMBARAN (F)

Transfer im Privatwagen an die Südküste von Bali, an den herrlichen Strand von Jimbaran. Check-in im Hotel Intercontinental Bali Resort und Rest des Tages zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen langen Strandspaziergang oder entspannen Sie im weitläufigen Garten.

8. – 9. TAG,  JIMBARAN (F)

Gestalten Sie die Tage nach Ihren Interessen. Jimbaran ist bekannt für seine stimmungsvollen Fischrestaurants am Strand, deren Tische und Stühle direkt im Sand stehen. Hier geniesst man frischen Fisch und Meeresfrüchte vom Grill und bewundert den romantischen Sonnenuntergang. Im Dorf gibt es ausserdem einen kleinen Markt, einige Geschäfte und ein Shoppingcenter. Unternehmungslustige mögen vielleicht das lebhafte Legian oder Kuta besuchen, nur eine kurze Fahrstrecke entfernt.

10. TAG,  JIMBARAN / GANZTAGESTOUR (F)

Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug im Privatwagen mit Chauffeur und Deutsch sprechenden Lokalführer. Zuerst besuchen Sie DAS Fotomotiv der Insel, den Tannah Lot-Tempel, auf einem Felsen im Meer gelegen und von Wellen umspült. Weiter geht es zum Schmetterlingspark und zu den wunderschönen Reisterrassen von Jatiluwih, die zum Unesco Welterbe gehören. In Bedugul bewundern Sie den Bratan Kratersee mit seinem malerischen Ulu Danu-Tempel und zum Abschluss besichtigen Sie in Mengwi den königlichen Taman Ayun Tempel mit seinen Türmen und Seerosen.

11. – 13. TAG,  JIMBARAN (F)

Weitere Tage zur freien Verfügung. Entspannen Sie in der herrlichen Gartenanlage mit den verschiedenen Pools oder am langen Sandstrand. Unsere lokale Agentur ist Ihnen gerne behilflich, sollten Sie weitere Ausflüge unternehmen wollen. 

14. TAG,  JIMBARAN – SINGAPORE – SCHWEIZ (F)

Der ganze letzte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung zum Geniessen, Baden, Ausruhen…. Gegen Abend privater Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Zürich mit Singapore Airlines via Singapur.

15. TAG,  ANKUNFT SCHWEIZ

Frühmorgens Landung auf dem Flughafen Zürich.

Preise

F = Frühstück, M = Mittagessen


 

Zusatzprogramm auf Wunsch: