Bali Aktiv und Naturnah

Bali Rundreise abseits der grossen Touristenströme

Balis zauberhafte Landschaft lässt sich am besten zu Fuss entdecken. Diese etwas ungewöhnliche Bali Rundreise bietet eine interessante Mischung an Wandern, Einblick in Traditionen und balinesische Lebensweise sowie viel Natur. Sie ist bestens geeignet für Reisende, die sich auch gerne etwas aktiv betätigen und Neues ausprobieren möchten. Tauchen Sie ein in eine andere Welt – authentische Erlebnisse sind gewiss! Zum Abschluss verbringen Sie erholsame Badeferien am kilometerlangen Sandstrand von Jimbaran und lassen die Seele baumeln.

PREISE

Private Rundreise in Bali | täglich | Chauffeur & eigene Reiseleitung


1. TAG, ZÜRICH – SINGAPORE

Gegen Mittag komfortabler Linienflug mit Singapore Airlines via Singapore nach Bali.

2. TAG, SINGAPUR – BALI – SIDEMEN

Ankunft in Bali am Morgen. Begrüssung am Flughafen und Fahrt ins ursprüngliche Tal von Sidemen im Osten Balis (ca. 1 ½ Std.). Zimmerbezug im idyllischen Boutique Hotel Wapa di Ume, an den Ausläufern des heiligen Berges Agung gelegen, harmonisch eingebettet in umgebende Reisterrassen. Zeit zur freien Verfügung zum Ausruhen und Akklimatisieren. Relaxen Sie am Pool und lassen Sie den Blick schweifen über das herrliche Flusstal, die sattgrünen Reisfelder und die üppige Natur – ein grandioses Panorama.

3. TAG, SIDEMEN (F/Picknick)

Heute erkunden Sie das grüne Tal von Sidemen. Eine Wanderung (ca. 2-3 Stunden) inmitten der Natur bringt Ihnen die landschaftliche Schönheit näher. Nehmen Sie das Rauschen und Gurgeln des Flusses wahr und spüren Sie den Wind durch die Vegetation streifen. Die Aussicht vom Hügel Bukit Ngongkong belohnt für den Aufstieg. Gestärkt durch das Picknick spazieren Sie durch kunstvoll angelegte Reisterrassen. Probieren Sie die Früchte der Salakpalme, aufgrund ihrer Schale auch Schlangenhautfrucht genannt. Zurück im Hotel ist es Zeit für den Afternoon Tea oder für entspannte Stunden im Liegestuhl am Pool. Oder mögen Sie Körper und Geist entspannen bei einer wohltuenden Behandlung im Spa?

4. TAG, SIDEMEN – BESAKIH – UBUD (F/M)

Die Fahrt bringt Sie zuerst vorbei an Reisterrassen zum Dorf Selat mit seinen typischen Holzhäusern. Erhaben und fast göttlich wirkt die Landschaft am Vulkan Agung. Kein Wunder, wird der heilige Berg als Wohnsitz der Götter verehrt. Hier, in einzigartiger Lage auf 900 m Höhe, thront der Muttertempel Besakih. Mit seinen zahlreichen Tempeln, Schreinen, Altären und Statuen ist er das grösste Heiligtum auf Bali und wichtigster Pilgerort der Balinesen. Danach führt Sie ein Spaziergang dem Fluss entlang zum Krisik Wasserfall, umgeben von tiefgrüner Naturlandschaft. Der letzte Stopp erfolgt bei Yeh Pulu, einem 2m hohen Relieffries an einer Felswand. Die Darstellungen des balinesischen Alltagsleben gehen zurück auf das 14. Jh. Ankunft in Ubud, dem spirituellen und künstlerischen Herz von Bali. Hier erwartet Sie eine Villa mit eigenem Pool.

5. TAG, UBUD (F)

Ubud liegt eingebettet in eine reizvolle Landschaft mit Reisterrassen, Hügelzügen und Flussläufen. Besonders zauberhaft ist die Umgebung des Dorfes Bayad. Hier laden wir Sie ein zu einer halbtägigen Wanderung, um die Seele dieser Region mit ihrer üppigen Flora und Fauna besser kennenzulernen. Streifen Sie durch die Wälder, entdecken Sie beeindruckende Wasserfälle und geheime Höhlen und atmen Sie die frische Luft tief ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Die idyllische Lage Ihres Hotels über dem Flusstal des Oos und der private Pool in Ihrem Gärtchen laden zum Relaxen und Geniessen ein.

6. TAG, UBUD (F)

Gestalten Sie den Tag nach Ihren Vorlieben. Einen Besuch wert sind der ehemalige Königsplast und der Tempel, wo Frauen ihre liebevoll zusammengestellten Opferkörbchen darbringen. Auf dem Markt ist Feilschen angesagt, hier findet man Schmuck, T-Shirts, Handwerk, lokale Beautyprodukte wie auch Früchte und Gemüse. Auch die einladenden Boutiquen und Galerien verleiten zum Flanieren und Shoppen. Oder schauen Sie den frechen Makaken-Affen zu, die sich im Monkey Forest-Wald zwischen uralten Banyantree-Bäumen von Ast zu Ast schwingen.

Auf Wunsch: Aufstieg zum Mount Batur, um den Sonnenaufgang zu erleben! In der Dunkelheit der Nacht geht es los. Nach 2-3 Stunden erreichen Sie den Gipfel des aktiven Vulkans Batur. Der Blick in den tiefen Kraterschlund sowie über Lavafelder und glitzernde Seen im Licht der aufgehenden Sonne ist atemberaubend – ein grossartiges Naturerlebnis.

7. TAG, UBUD (F)

Gunung Kawi verkörpert die Seele Balis. Inmitten von Kokospalmen und Reisterrassen führt eine lange Treppe hinunter zu den 1000 Jahre alten königlichen Felsengräbern und Schreinen. Sie liegen idyllisch in einem bewaldeten Tal und werden umspült vom gurgelnden Fluss. Wasser begegnet Ihnen auch beim Quellheiligtum Tirta Empul. Hier tauchen Einheimische in die Steinbecken des Tempels ein, deren Wasser den Geist reinigen und böse Geister fernhalten sollen. Unvergesslich ist der Blick auf den Vulkan Batur, der sich in seinem Kratersee spiegelt. Er gilt als Göttersitz und zweitheiligster Berg Balis. Der Tag endet mit einem Spaziergang durch das ästhetische Patchwork der Reisterrassen und dem Besuch einer typisch balinesischen Farm.

8. TAG, UBUD – SANG GIRI (F/M)

Fahrt Richtung Tabanan, wo Sie im Gasthaus Rumah Desa in die Geheimnisse der balinesischen Küche eingeführt werden. Erfahren Sie mehr über die duftenden Gewürze und traditionellen Zubereitungsarten und geniessen Sie im Anschluss Ihr leckeres, selbstgekochtes Mittagessen.

Weiterfahrt Richtung Jatiluwih. Hier, in der kühlen Bergregion an den Hängen des Mount Batukaru, erwartet Sie mitten im dichten Regenwald das herrlich gelegene Sang Giri Mountain Tent Resort. Check-In im komfortablen Zelt mit eigener Dusche und WC sowie Terrasse mit einmaligem Blick auf Berge und immergrünen Dschungel. Der Abend steht im Zeichen von balinesischer Tradition. Eingekleidet in den typischen balinesischen Tempeldress, geht es zu Fuss ca. 25 Min durch den nächtlichen Regenwald zu einem kleinen Tempel. Hier hält der Priester eine altüberlieferte Zeremonie ab und bittet die Götter um Segen, Gesundheit und Wohlstand.

9. TAG, SANG GIRI – JIMBARAN (F)

Die Reisterrassen von Jatiluwih zählen zu den schönsten Balis und gehören zu Unesco Weltkulturerbe. Wie sanft geschwungene Treppen ziehen die Terrassen himmelwärts die Hügel hoch. Je nach Saison schimmern sie in sattem Grün oder widerspiegeln die Wolken, wenn sie frisch geflutet wurden. Vor der Ernte wiegen sich die braunen reifen Ähren im Wind. Ein Kunstwerk der Natur, von Menschenhand geschaffen. Bei einer Wanderung können Sie diese einzigartige Landschaft in sich aufnehmen. Die Fahrt bringt Sie anschliessend an die Küste nach Jimbaran, dem wohl schönsten Strand der Insel.

10. – 13. TAG, JIMBARAN (F)

Erholsame Badeferien und Entspannung an Pool und Strand erwarten Sie. Lassen Sie die Seele baumeln und tanken Sie auf. Der kilometerlange Sandstrand lädt zu ausgiebigen Strandspaziergängen und Badefreuden ein. Abends locken die zahlreichen Fischrestaurants direkt am Strand zu einem leckeren Essen in stimmungsvoller Atmosphäre. Und die Sonnenuntergänge in Jimbaran gelten als die romantischsten der Insel.

14. TAG, BALI – SINGAPUR – ZÜRICH (F)

Letzter Ferientag zum Relaxen. Abends Transfer zum Flughafen und bequemer Linienflug via Singapur in die Schweiz.

15. TAG, ANKUNFT SCHWEIZ

Am frühen Morgen Landung in Zürich.


F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen


PREISE          

Zusatzprogramm auf Wunsch: