• Die antike Tempelstadt von Sukhothai wird Ihnen unvergesslich bleiben
    Die antike Tempelstadt von Sukhothai wird Ihnen unvergesslich bleiben 
  • Lernen Sie Land und Leute Thailands auf einer privaten Rundreise durch Nordthailand kennen
    Lernen Sie Land und Leute Thailands auf einer privaten Rundreise durch Nordthailand kennen 
  • Tempelruinen von Sukhothai, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen
    Tempelruinen von Sukhothai, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählen 
  • Nordthailand entdecken ab Bangkok mit Ayutthaya, Sukhotai, Chiang Mai und Goldenes Dreieck
    Nordthailand entdecken ab Bangkok mit Ayutthaya, Sukhotai, Chiang Mai und Goldenes Dreieck 
  • Lotus Reisen bringt Ihnen die thailändische Kultur näher auf privater Rundreise durch Nordthailand
    Lotus Reisen bringt Ihnen die thailändische Kultur näher auf privater Rundreise durch Nordthailand 
  • Der grosse liegende Buddha in Bangok - eine wichitge Sehenswürdigkeit
    Der grosse liegende Buddha in Bangok - eine wichitge Sehenswürdigkeit 
Seite drucken

Rundreise Thailand - Geheimnisvolles Nordthailand

> Preise NOV 2017 - APR 2018

Privattour: täglich, mit Chauffeur und eigener Deutsch sprechender Reiseleitung

1. Tag, Zürich – Bangkok
Gegen Mittag Nonstop Linienflug Zürich – Bangkok mit der modernen Boeing 777 der Thai Airways International oder mit Emirates via Dubai.

2. Tag, Bangkok
Am Morgen Ankunft in Bangkok und Transfer im klimatisierten Privatwagen mit Chauffeur zum Hotel Amari Boulevard **** (Deluxe-Zimmer). Zeit zur freien Verfügung zum Akklimatisieren. Das Hotel ist ideal gelegen, an der bekannten Sukhumvit-Strasse, nahe der Sky Train-Station Nana und in unmittelbarer Nähe zu Nachtmarkt, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Ob reich geschmückter Königspalast, kostbarer Smaragd-Buddha, Shoppinggelegenheiten in Hülle und Fülle oder eine romantische Bootsfahrt auf dem Chao Praya und den Klongs – das pulsierende Bangkok bietet für jeden etwas.

3. Tag, Bangkok
Tag zur freien Verfügung. Nicht umsonst wird Bangkok «Stadt der Engel» genannt: es ist eine der facettenreichsten und faszinierenden Städte Asiens. Über 400 Tempel und goldglänzende Chedis, Buddhas in allen Grössen und Formen, glitzernde Shopping-Center und lebhafte Strassenmärkte, leckere Thai-Küche – entdecken Sie diese dynamische Metropole mit ihrem ganz besonderen Charme. Wählen Sie aus unserer Palette an spannenden Halbtages- und Ganztagesausflügen wie z.B. exklusive Stadtrundfahrt, Klong Bootsfahrt, Dinnercruise oder Chatuchak Weekend-Market.

4. Tag, Bangkok – Ayutthaya – Lopburi – Phitsanuloke
Begleitet von Ihrem Chauffeur und dem Deutsch sprechenden Reiseleiter beginnt Ihre privat geführte Rundreise in den Norden mit dem Besuch von Ayutthaya, das während mehr als 400 Jahren Hauptstadt des Königreichs Siam war. Hoch aufragende Tempel und Palast-Ruinen lassen noch immer die frühere Pracht erahnen. Im Tuk-Tuk besichtigen Sie diese historische Ruinenstätte (Unesco-Weltkulturerbe). Anschliessend Weiterfahrt nach Lopburi und Besuch des ehemaligen Königspalastes, des Wat Phra Prang Sam Yot mit den 3 Tempeltürmen sowie des unvergleichlichen Affen-Tempels. Ihr heutiges Ziel ist Phitsanuloke, wo Sie eine abendliche Fahrt in einer Fahrradrikscha zum Nachtmarkt unternehmen. Auf dem Foodmarket werden einige exotische Snacks angeboten, frittierte Grashüpfer, Seidenwürmer oder Wasserkäfer…. Übernachtung im Hotel Amarin Lagoon Phitsanuloke *** (Superior-Zimmer).

5. Tag, Phitsanuloke – Sukhothai
Phitsanuloke beherbergt eine der berühmtesten Buddhastatuen Thailands, den hochverehrten goldenen Buddha Chinarat, den Sie im eindrucksvollen Mahatat-Tempel bewundern. Danach Fahrt nach Sukhothai. Dieser historische Ort mit dem schönen Namen «Morgenröte der Glückseligkeit» zählt zu den eindrucksvollsten Stätten des Landes. Im 72 km² grossen «Historical Park» mit seinen gut erhaltenen Monumenten besichtigen Sie Zeugen dieses goldenen Zeitalters, aufgelistet als Unesco Weltkulturerbe. Weiter geht es zum Töpferdorf Sangkhalok, wo Sie den Künstlern beim Verzieren der typischen Keramikwaren zuschauen. Nachmittags Fahrt nach Sri Satchanalai. Besuch des Chedi von Wat Chang Lom (übersetzt heisst er "von Elefanten umgebener Tempel" aufgrund seiner Elefanten-Reliefs) und der Ruinen des Wat Chedi Chet Thaeo. Übernachtung im Hotel Tharaburi Resort Sukhothai *** (Deluxe-Zimmer).

6. Tag, Sukhothai – Lampang
Vormittag auf einer organischen Landwirtschaftsfarm, wo Sie das Alltagsleben der Reisbauern und den Reisanbau kennenlernen und selbst aktiv werden können, sei es beim Reispflanzen, Ernten oder dem Pflügen der Felder mit einem Wasserbüffel. Es folgt ein organisches Mittagessen nach traditioneller Thai-Art. Danach Fahrt nach Lampang und Besuch des wichtigsten Tempels, des Wat Phra Kaeo Don Tao im burmesischen Stil mit seinem 50 m hohen goldenen Chedi. In einer bunt bemalten Pferdekutsche geht es anschliessend zum lebhaften Talat Sot Food Market. Übernachtung in der stimmungsvollen Lampang River Lodge *** (Superior-Zimmer) am Fluss.
 
7. Tag, Lampang – Chiang Rai
Besuch des modernen Wat Rong Khun, erbaut vom thailändischen Architekten Chalermchai Kositpipat, mit seiner einzigartigen Architektur. Schneeweiss wie er ist, wird er auch „White Temple“ genannt. Eine kurvige Fahrt führt zum 1420 m hohen Berg Doi Thung mit seiner üppigen Natur und dem angenehmen Klima und weiter ins bekannte Goldene Dreieck an der Grenze zu Laos und Myanmar. Die Umgebung des berüchtigten «Golden Triangle» gehörte einst zu den grössten Opium-Anbaugebieten der Welt. Ein Besuch im eindrücklichen Hall of Opium Museum erinnert an diese unrühmliche Zeit. Geniessen Sie anschliessend eine Mekong-Flussfahrt im Speedboot entlang der laotischen Grenze zum Städtchen Chiang Saen. Rückfahrt nach Chiang Rai und Übernachtung im gepflegten Hotel The Legend **** (Superior Studio) direkt am Fluss gelegen.

8. Tag, Chiang Rai – Chiang Mai
Heutiges Highlight Ihrer Rundreise in den Norden ist ein geruhsamer Boots-Trip auf dem Mae Kok River von Chiang Rai nach Phatai. Nach Möglichkeit Besuch einer lokalen Schule (nur wochentags und nicht zu Schulferienzeiten). Unterwegs Halt bei heissen Quellen und einem Lahu-Dorf. Ausschiffung in Phatai und Fahrt nach Baan Lorcha zu einem Dorf des Phami Akha-Bergstammes, das sich für einen nachhaltigen Tourismus einsetzt. Auf der Weiterfahrt Richtung Fang unternehmen Sie einen kurzen Bummel über einen Hmong Markt. Ankunft in Chiang Mai, der «Rose des Nordens». Zu Musik und Tänzen der Bergvölker aus Nordthailand geniessen Sie ein Kantoke-Dinner mit Thai-Spezialitäten, bevor Sie sich in das Getümmel des berühmten «Night Bazar» stürzen können (fakultativ). Übernachtung im Hotel De Naga **** (Deluxe-Zimmer), innerhalb der Stadtmauern der historischen Altstadt gelegen.

9. Tag, Chiang Mai – Bangkok
Vormittags Besuch eines Elefantencamps, wo Sie den Tieren beim Baden und Arbeiten zusehen. Möglichkeit zu einem gemütlichen Dschungelritt auf dem Rücken eines Elefanten (fakultativ, ca. Fr. 26.–). Ferner Halt in einer Orchideenfarm. Am Nachmittag geniessen Sie die herrliche Aussicht über die Gebirgswelt Nordthailands vom hoch über Chiang Mai gelegenen Tempel Wat Doi Suthep. 290 Stufen führen hinauf, der goldene Chedi birgt eine Buddha-Reliquie und ist ein bedeutender Wallfahrtsort. Im Laufe des Nachmittags Transfer zum Bahnhof für Ihre Bahnfahrt Chiang Mai – Bangkok. Die Nacht verbringen Sie im komfortablen Schlafwagen 1.Klasse (2er-Abteil) des Expresszuges nach Bangkok. Auf Wunsch kann diese Strecke gegen einen geringen Zuschlag per Flug zurückgelegt werden.

10. Tag, Bangkok – Schweiz oder Anschlussprogramm Badeferien
Ankunft am Bahnhof von Bangkok am frühen Morgen. Tag zur freien Verfügung. Abends Rückflug ab dem internationalen Flughafen Bangkok Suvarnabhumi in die Schweiz. Oder Fortsetzung Ihrer Reise mit Badeferien an den schönen Stränden Thailands.

11. Tag, Ankunft Schweiz
Frühmorgens Landung auf dem Flughafen Zürich.

Beratung & Buchung

Tel. 044 312 14 40