• Bali - Urlaub für Geniesser, perfekt organisiert durch Lotus Reisen
    Bali - Urlaub für Geniesser, perfekt organisiert durch Lotus Reisen 
  • Der einladende Sandstrand von Sanur für erholsame Ferien auf Bali
    Der einladende Sandstrand von Sanur für erholsame Ferien auf Bali 
  • Kilometerlanger Strand zwischen Kuta und Seminyak - ideal für romantische Strandspaziergänge
    Kilometerlanger Strand zwischen Kuta und Seminyak - ideal für romantische Strandspaziergänge 
  • Schöner heller Sandstrand von Nusa Dua beim Hotel Ayodya Resort
    Schöner heller Sandstrand von Nusa Dua beim Hotel Ayodya Resort 
  • Lotus Reisen bietet Hotel-Angebote an den schönsten Stränden Balis, verlangen Sie unsere Angebote für Jimbaran!
    Lotus Reisen bietet Hotel-Angebote an den schönsten Stränden Balis, verlangen Sie unsere Angebote für Jimbaran! 
  • Badeferien mit Lotus Reisen am Strand von Sanur in Bali
    Badeferien mit Lotus Reisen am Strand von Sanur in Bali 
  • Ideal zum Wellenreiten: langgezogener Strand von Kuta
    Ideal zum Wellenreiten: langgezogener Strand von Kuta 
  • Relaxen am Strand von Sanur - Badeferien pur!
    Relaxen am Strand von Sanur - Badeferien pur! 
  • Ferien Bali: Abendstimmung am Strand
    Ferien Bali: Abendstimmung am Strand 

Ferien am Strand von Bali

Die Strände von Bali sind unterschiedlich. In Sanur und Nusa Dua ist der Strand flachabfallend und geschützt, Baden ist jedoch nur bei Flut möglich; in Kuta und Umgebung sind hohe Wellen zu finden, die besonders zum Surfen auf Bali einladen; am Strand von Tanjung Benoa wird viel Wassersport auf Bali angeboten; am ruhigen Strand von Jimbaran ist Baden im Meer immer möglich. Deshalb ist es wichtig, die Strandregion auszusuchen, die Ihren Vorlieben und Wünschen am besten entspricht.

Strand von Nusa Dua / Benoa
Luxuriöse Hotelanlagen mit grosszügigen Poollandschaften in üppigen, tropischen Gärten säumen den kilometerlangen Strand an Balis exklusivster Küste. Im mondänen Nusa Dua geniessen Sie Ruhe und höchsten Komfort, Unterhaltungsmöglichkeiten finden Sie hier vor allem in den Hotels. Gemütlich spazieren kann man auf der Promenade am Meer entlang. In der Anlage "Bali Collection" konzentrieren sich diverse Geschäfte, Boutiquen, Handwerksläden, Spas sowie verschiedene Restaurants (gratis Shuttlebus ab den Hotels in der Region). Hier trifft man sich gerne tagsüber zum Shoppen und abends zum Essengehen. In der benachbarten Bucht neben dem Hotel Melia hat sich eine Restaurantzeile mit gepflegten Lokalen und Spezialitätenrestaurants am Meer etabliert.
Das benachbarte Benoa ist legerer und bietet neben vielfältigen Wassersportmöglichkeiten auch einige kleinere Restaurants und Shops. Das Schwimmvergnügen im Meer wird bei Ebbe für einige Stunden am Tag eingeschränkt. Dafür ist die Küste vor hoher Brandung geschützt durch das vorgelagerte Korallenriff. Geniesser und Gäste mit höheren Ansprüchen sind in Nusa Dua bestens aufgehoben. Die Kategorien der Hotels in Nusa Dua bewegen sich meist im 5-Sterne-Bereich.

Strand von Kuta (Tuban/Legian/Seminyak)
Das ehemalige Fischerdörfchen Kuta hat sich zum bekannten Touristenort entwickelt. Es ist wohl der lebhafteste Strand von Bali und Balis turbulentestes Feriengebiet. Die Region besteht aus dem langgezogenen Strandabschnitt bei Kuta, Tuban, Legian und Seminyak. Hier pulsiert das Leben im 24-Stunden-Rhythmus, tagsüber am Strand und abends in den zahlreichen Pubs, Restaurants und Discos. Wegen seinem hohen Wellengang ist Kuta ein Topspot für Surfer, vom Schwimmen ausserhalb der markierten Zonen ist jedoch abzuraten. Die belebte Legian-Strasse verläuft von Kuta über Legian hoch nach Seminyak. Sie ist gesäumt von Shops, Cafés, Boutiquen, Restaurants und Strassenverkäufern. Je weiter man von Kuta nach Legian und Seminyak kommt, desto schicker und edler werden die Geschäfte und Restaurants. In der Region Seminyak sind trendige In-Lokale und Restaurants mit Rang und Namen zu finden. Die ineinander übergehenden Ferienorte sind ideal für lange Strandspaziergänge. Unternehmungslustige, Wellenreiter und Nachtschwärmer sind hier am richtigen Ort. Südlich vom belebten Kuta schliesst sich Tuban an mit seinem ruhigen, breiten Strandabschnitt. Einige lokale Restaurants sind vorhanden, das grosse Einkaufs-, Vergnügungs- und Verpflegungsangebot von Kuta ist zu Fuss oder mit dem Taxi zu erreichen. Die Promenade dem Meer entlang führt vorbei an einladenden Restaurants und Bars Richtung Kuta, mit stimmungsvoller Atmosphäre zum Sonnenuntergang.

Strand von Sanur
Am hellen, kilometerlangen Strand von Sanur liegen zahlreiche kleinere und grössere Hotel- und Bungalowanlagen, meist im 3- und 4-Sterne Bereich. Das belebte Ortszentrum des ehemaligen Fischerdorfes ist geprägt von zahlreichen kleinen Restaurants, Cafés, Geschäften, Spa-Centers usw. Nachtleben bis in die frühen Morgenstunden ist hier jedoch nicht zu finden (dafür müsste man in die Region von Kuta und Legian). Gemütlich Essengehen, ein Drink zum Abschluss des Abends, aber keine Discos und Nightclubs - für ruhige und erholsame Ferien. Abseits der Hauptstrasse findet man hier noch das ursprüngliche Bali mit Gamelan-Musik, Tänzen und religiösen Zeremonien. Schwimmen ist am flach abfallenden Strand gefahrlos, allerdings nur bei Flut möglich. Bei Ebbe zieht sich das Wasser zum vorgelagerten, schützenden Korallenriff zurück. Wechsel von Ebbe und Flut alle 6 Stunden. Eine hübsch angelegte Promenade führt dem langgezogenen Strand entlang und lädt zum Bummeln und Flanieren ein. Auch hier findet man lokale Restaurants und kleine Beach-Bars.

Strand von Jimbaran
Die langgezogene sichelförmige Bucht von Jimbaran gilt als der schönste Strand von Bali mit hellem, feinem Sand. Sie bietet zudem traumhafte, stimmungsvolle Sonnenuntergänge. Zahlreiche lokale Fischrestaurants bieten direkt am Strand fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte in einer zauberhaften Atmosphäre zur Abendstimmung an. Schwimmen im Meer ist in dieser gut geschützten Bucht meistens möglich, denn die Brandung und der Unterschied zwischen Ebbe und Flut ist weniger stark. Ideal für ruhige Ferien abseits von Hektik. Motorisierter Wassersport ist am Jimbaran-Strand nicht erlaubt. In der Hauptstrasse findet der lokale Markt statt, und man findet auch einige Minimarkets. Neu gibt es auch ein kleines Shoppingcenter mit einigen Läden und zwei Restaurants. Ideal für Liebhaber von schönen Stränden, Romantiker und Ruhesuchende. Wer viel Privatsphäre sucht, findet in Jimbaran auch private Pool Villas, so im Hotel Belmond Jimbaran Puri Bali und im Hotel Keraton Jimbaran Resort & Spa.

Strand von Candi Dasa
Einst ehemaliges Fischerdorf, hat sich Candi Dasa zu einem kleineren Badeferienort im Osten Balis  entwickelt, mit lokalen Restaurants und Geschäften. Die Strände zählen nicht zu den schönsten der Insel, dafür sind sie ruhig und ohne Rummel. Sie sind relativ schmal und Baden ist gezeitenabhängig. Bei Flut reicht das Wasser oft bis zum Resort-Garten und die Strandabschnitte sind nur bei Ebbe begehbar. Jedoch bietet die Umgebung gute Tauchgründe. Das Gebiet ist ideal für Ruhe- und Erholungssuchende sowie Schnorchler und Taucher. Candi Dasa ist auch geeigneter Ausgangspunkt, um die touristisch weniger erschlossene Region im Osten Balis zu erkunden.


Information zum Tauchen und Schnorcheln auf Bali: Wassersportcenter an den meisten Bali Beaches bieten Tauchausflüge wie auch Schnorcheln an. Tauchen in Bali kann man unter anderem am Hausriff von Nusa Dua, in Tulamben und Amed, auf den Inselchen Lembongan, Penida und Menjangan und an diversen anderen Plätzen (Steilwand, Korallenriff, Schiffswrack usw). Meist sind es Tauchgänge vom Boot aus. Auf Bali gibt es auch eine Deutsche Tauchschule. Ideal für Taucher ist auch das Gebiet um Candi Dasa, im Hotel Candi Beach gibt es eine Tauchschule direkt im Hotel sowie ein Hausriff.

Spezialangebote Bali